Darstellung_Abfallwirtschaft

 

Von der Abfallwirtschaft zur Kreislaufwirtschaft.

Die Deponie Vechta-Tonnenmoor hat in den letzten Jahrzehnten eine spannende Entwicklung hinter sich. Von einer stinkenden Müllhalde hat sie sich in ein grünes, hochmodernes Leistungszentrum für die Abfallentsorgung entwickelt. Eine spannende Geschichte, die Ihren Ursprung in dem Wandel von der Abfallwirtschaft zur Kreislaufwirtschaft hat. 

Jeder von uns erzeugt Abfall; in welchem Umfang, das hängt vom Bewusstsein des Einzelnen darüber ab, wie Abfälle vermieden werden können. Nachdem noch bis Anfang der 90er Jahre die jährliche Abfallmenge stetig zunahm, ist mittlerweile eine Umkehr eingetreten. Nach wie vor müssen große Abfallmengen umweltgerecht entsorgt werden. Doch der Wandel von der Abfallwirtschaft zur Kreislaufwirtschaft ist unverkennbar: der Anteil der Abfälle, die verwertet werden, steigt stetig an im Vergleich zu dem geringer werdenden Anteil an Abfälle, der auf Deponien abgelagert werden muss.

Seit Juni 2005 dürfen Abfälle nur noch in Ausnahmefällen abgelagert werden. Dies gilt selbstverständlich auch für die Zentraldeponie Vechta-Tonnenmoor: Der ehemals stinkende Müllberg ist einer grünen Hügellandschaft gewichen. In der neu errichteten Umschlagstation wird der gesammelte Restabfall nun zur Müllverbrennungsanlage nach Bremen weitergeleitet.

Heute stellt die Zentraldeponie Vechta-Tonnenmoor als die zentrale Abfallentsorgungseinrichtung im Landkreis Vechta einen modernen und wichtigen Baustein für eine den gesetzlichen und technischen Anforderungen entsprechende Abfallentsorgung dar.

Zu den Entsorgungsanlagen gehört der Kleinanlieferbereich, wo die Abfälle abgegeben und – sortiert nach verwertbaren Abfällen und zu beseitigendem Restabfall – in die entsprechenden Container eingefüllt werden können sowie das Schadstofflager, die Grünabfallkompostierungsanlage, die Trockenfermentationsanlage, die Sickerwasserkläranlage und die neue Umschlagstation.

Alles in bester Ordnung
Grundlage für Anlieferungen auf der Deponie ist die Benutzungsordnung, die auf der Deponie aushängt und hier eingesehen werden kann:
Benutzungsordnung

 

Kategorie: Wissenswertes